Arbeitskreis Fuchsfarm

 Wer sind wir? Was tun wir?

Der Arbeitskreis Fuchsfarm e.V. wurde 1985 gegründet und ist ehrenamtlich für die Betreuung und Erhaltung des Jugendzentrums Fuchsfarm zuständig. Bevor das Haus 1964 vom Schwäbischen Albverein gekauft wurde, diente es als Silberfuchs-Farm. Durch umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen wurde das Haus 1984 zu einem Jugendzentrum umgebaut und kann seither von Gruppen angemietet werden. Neben vielen kleinen Renovierungsarbeiten über die Jahre, wurde das Haus im Jahre 2012/2013 umfangreich renoviert. Neben den Sanitärbereichen und dem großen Aufenthaltsraum wurde auch eine moderne Brandmeldeanlage installiert und eine Zentralheizung eingebaut.

Der Arbeitskreis verfügt heute über knapp 30 Mitglieder. Diese sind für die Übergabe und Abnahme des Hauses an die Gruppen verantwortlich. Neben der Mitgliederversammlung stehen vor allem zwei Arbeitseinsätze im Mittelpunkt des Vereinslebens, bei denen das Jugendzentrum Fuchsfarm wieder auf Vordermann gebracht wird und kleinere Reparaturen getätigt werden. Neben den Mitgliedern sind hier auch immer noch weitere Freiwillige tatkräftig beteiligt, welchen die Fuchsfarm am Herzen liegt. Wir freuen uns jederzeit neue und alte Gesichter wiederzusehen! Mehr Infos gibts hier.

Die aktuellen Kontaktpersonen findet Sie hier.